2015 begann ich vermehrt zu schreiben, zunächst so eine Art Blog, der nur für mich selbst bestimmt war und für niemand anderen. Ich recherchierte zu den verschiedensten Themen und merkte nach einiger Zeit, dass mir das Schreiben Spass machte. Im Herbst begann ich die verschiedenen Artikel zu einem Buch zusammenzufassen „Die Säulen der Matrix“.

Im Frühjahr 2016  begann ich für eine Internetblogseite namens equapio.com zu schreiben, im Herbst gab ich die Schreiberei für diese Seite wieder auf, da mir Werbung in meinen Artikeln als nicht vereinbar mit meiner Einstellung und Lebensauffassung erschien.

Ich möchte an dieser Stelle betonen, dass gegen das Konzept von Equapio an sich nichts einzuwenden ist, da die Autoren an den durch die  die Werbebanner generierten Einnahmen beteiligt werden.

Nun, im November 2016, sind die letzten Korrekturen und Ergänzungen meines Buches in Arbeit, das Interesse am Bloggen habe ich nicht verloren und so entstand diese Webseite.

Christopher Blau, im November 2016