NASA

Die Erforschung des erdnahen Weltraumes gelangte in den 1950er Jahren mit dem Wettrennen zwischen den USA und der Sowjet-Union in eine neue Phase. Wo es zuvor allenfalls möglich war, die oberen Atmosphäreschichten mittels auf Ballonen installierten Instrumenten oder vom Erdboden aus mit Teleskopen zu erforschen, wechselten sich fortan die beiden Supermächte mit stets neuen Erfolgsmeldungen bei der Erforschung des erdnahen Raumes ab.

Vom ersten Tag an gab es eine wachsende Schar von Ungläubigen, welche bezweifelten, dass damals wie heute alles mit rechten Dingen zuging/zugeht, und auch wenn es dem Mediengläubigen, sich selbst auf dem Boden der Tatsachen wähnenden Zeitgenossen äußerst unwahrscheinlich erscheinen mag, dass nicht alles so war, wie es erzählt wurde – der Teufel steckt im Detail.

Der folgende You Tube Beitrag entstand aus einem Artikel, den ich Anfang 2016 für Equapio.com schrieb. MOYO Film Productions fand den Artikel immerhin so lesenswert, dass sie sich die Mühe machten, ihn zu vertonen. Man kann ihn also jetzt über You Tube anhören! Das ist völlig legal und das Video hat so bis zum heutigen Tag immerhin schon 60.000 Zuhörer erreicht.

Alle Spuren führen zur NASA

Der Artikel versucht, mit einem Augenzwinkern, die verschiedenen NASA-Skeptiker an einen Tisch zu bringen …

Lesezeichen:

http://heiwaco.tripod.com/moontravel2.htm

http://www.thinkaboutit-ufos.com/project-grudge-1949/

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s