Blog

Über die Unfreiheit von Energie und Gesellschaft – ein Essay

Etwas gilt solange als nicht möglich, bis jemand daher kommt, der nichts davon weiß oder sich nicht darum schert, und es erfindet. Wer das gesagt hat, ist mir entfallen, aber die Person hat den Nagel auf den Kopf getroffen. Solange Energie nicht frei von jedem produziert werden kann, sind wir abhängig von Energieversorgungsunternehmen und der Erdölindustrie. Aber es gibt sie, die Experimentatoren, Erfinder und ganz allgemein gesagt, Leute, welche anscheinend nicht wissen, dass die Schulphysik einige Dinge für unmöglich hält und deswegen immer wieder versuchen, die Gravitation zu überlisten …

Das zwanzigste und das 21. Jahrhundert sind ohne Öl und Strom nicht vorstellbar. Gibt es wirklich keine Alternative? Was ist mit Alternativer Energie, was ist Strom eigentlich und warum sind wir heute vom Erdöl abhängig? In diesem Essay wage ich den Spagat und beleuchte die Anfänge der Entwicklung von Elektrizität und Verbrennungsmotoren auf Erdölbasis aus technischer Sicht – und die Wirkung der neuen Technologien auf die Gesellschaft. Weiterlesen …

9/11 Pentagon – FBI bittet um Mithilfe

Auf den 27 überwiegend neuen, vom FBI veröffentlichten Fotos des Pentagon am und nach dem 11. September sind genau drei Teile zu sehen, die ziemlich sicher von einem Flugzeug stammen. Alle drei Teile haben gemeinsam, dass sie bequem von einer oder zwei Personen in der Hand gehalten und transportiert werden können. Wo ist der Rest? Einige der neuen Fotos sind dennoch interessant …

Natürlich bittet das FBI in Sachen 9/11 nicht direkt um Mithilfe, indirekt kann man die kürzlich erfolgte Veröffentlichung aber durchaus so deuten.

Auf den 27 überwiegend neuen, vom FBI veröffentlichten Fotos des Pentagon am und nach dem 11. September sind genau drei Teile zu sehen, die ziemlich sicher von einem Flugzeug stammen. Alle drei Teile haben gemeinsam, dass sie bequem von einer oder zwei Personen in der Hand gehalten und transportiert werden können. Weiterlesen …

 

Das Empire – die Jagd nach Öl

Die Jagd nach Öl ist ein Problem für alle Gesellschaften. Dringend benötigen wir Zugang zu neuen Energiequellen. Ein kleines Hindernis – am Erdöl klebt nicht nur Blut, sondern Machtstrukturen hängen davon ab, die über Leichen gehen, wie die Geschichte zeigt.

Die Versorgung mit den Raffinerieprodukten des „Schwarzen Goldes“ war in mehr als einem Krieg entscheidend. Um in zukünftigen Kriegen nicht ins Hintertreffen zu geraten, mussten ölreiche Regionen und die Transportwege ‚gesichert‘ werden. So entstand das große ‚Spiel‘, das sich fortan auch auf andere Bereiche auszudehnen begann und Konsequenzen für alle Gesellschaften hatte. Weiter ->

11. September 2001 – Physik „Bin dann mal weg“ und andere Seltsamkeiten

Die Welt wird gespalten durch den imperialen Anspruch der USA. Wollen wir wirklich alles glauben, was uns in der offiziellen Geschichte zu 9/11 als Fakt verkauft wird?

Wie konnten die Betondecken, Innenwände und Fahrstuhlschächte mehrerer Hochhäuser am 11. September 2001 von einem Moment auf den anderen zu einer Staubwolke werden? Was sagt die Physik und der gesunde Menschenverstand?

In diesem Artikel soll es auf keinen Fall um 19 Räuber und einen diabolisch genialen Anführer in seiner afghanischen Höhle gehen, denn dieses blumige Detail der offiziellen Version ist zum jetzigen Zeitpunkt nur noch als ein Nebenschauplatz zu betrachten. Vieles hängt davon ab, ob die Türme gesprengt wurden. [Weiter]

Chronologie – der größte Irrtum aller Zeiten

Nur wenige wissen von der wahrscheinlich größten Fälschungsaktion in der Geschichte der Menschheit. Die modernen Historiker finden die verschiedensten Erklärungen für die Fälschungen der Chronologie. Wenn die intentionale Geschichtsschreibung Teil einer früheren Kultur war, wie zur Rettung der mittelalterlichen Urkunden gerne behauptet wird, dann läßt uns dies das Schlimmste ahnen. Wie viel ist dran an unserer Geschichte?

Größte Verschwörung oder größter Irrtum?

Kurz dachte ich über den Titel „Die größte Verschwörung aller Zeiten nach“, ein machtvoller Titel, doch verließ mich angesichts der heftig tobenden Kontroverse über die „wahre“ Chronologie der Mut, mich so weit aus dem Fenster zu lehnen. Dennoch bleibe ich dabei: Die Geschichte, wie wir zu unserer Chronologie kamen, könnte sich als Mutter aller Verschwörungstheorien erweisen.

Wußten Sie, dass es im sogenannten Mittelalter zu einer der größten Fälschungsaktionen der Geschichte kam? Achten Sie darauf, dass Sie bequem sitzen und genügend Getränke in Reichweite haben und lesen Sie weiter …

10 Falschaussagen im Zusammenhang mit dem Klima-(Wandel)

Mit der Gegenüberstellung von 10 in der Regel falsch verbreiteten, „Klimawahrheiten“ wird ein weiterer häretischer Versuch unternommen, mit (wissenschaftlich belegten) falschen Vorstellungen aufzuräumen, die von den unabhängigen Medien verbreitet werden, und sich in den Köpfen der solcherart berieselten Öffentlichkeit und der verantwortlichen Politik bereits hartnäckig festgesetzt haben.

10 Falschaussagen und eine Gleichung im Zusammenhang mit einem von Menschen verursachten Klimawandel

Wird es wärmer auf der Erde? Wenn ja, bin ich schuld am Klimawandel? Und: Gibt es eigentlich Beweise? In diesem Artikel zähle ich einige Mythen im Zusammenhang mit dem Klimawandel auf, die einfach widerlegt werden können. Aber auch bei der Berechnung des sogenannten Treibhauseffektes ist wohl ein Fehler unterlaufen.

Ein Studie kommt zu dem Schluss, dass der konventionelle Ansatz für die Berechnung der Schwarzkörpertemperatur der Erde durch einen schlüssigen physikalischen Gegenbeweis widerlegt wurde und damit auch der dadurch definierte „natürliche atmosphärische Treibhauseffekt“.  Weiterlesen …

Adam Weishaupt und die Illuminaten (1)

Dies ist ein weiterer Teil einer schier unendlichen Geschichte über Freimaurer, Geheimgesellschaften und Verschwörungen.

Die offizielle Geschichte der von Adam Weishaupt gegründeten „Bayerischen Illuminaten“ ist so lächerlich kurz (9 Jahre), dass jegliche Verbindung mit im globalen Verbund agierenden Illuminaten des 21. Jahrhunderts ein sehr unwahrscheinlicher Zufall sein müsste, der wahrhaftig nach dem von echten Illuminati eher despektierten Begriff „Wunder“ schreit. Weiter …